Turrican News, Facts and Rumours

Welcome to Turrican SETA! Here you can find the latest news, rumours, downloads and collected facts about Turrican. If you think you know anything that should be mentioned here, please contact me.
   
 

News? Historie Turrican - Factor 5 !Big Text!

Aky
06.08.03
Ich hab gerade "Hackerland" von D. Moschitto und E. Sen gelesen und ein paar Turrican-Bezüge entdeckt. Nur mal so, für die, die es nicht kennen. Thema waren Kontakte zwischen Softwarefirmen und Cracker-Gruppen.

"So gab es Gerüchte, dass eine Gruppe dem Hersteller Factor 5 versprochen hatte, Software nur in fehlerhaften Versionen in Umlauf zu bringen. Dafür bekam die Gruppe dann Software vor dem eigentlichen Erscheinungstermin."

Kommentar von Aky:
Könnte es sich hier um Turrican 1 handeln? Die fehlende Levelausgangsbox aus Level 1 bei einer Version ist ja eigentlich ein echter Programmierfehler...oder halt auch Absicht.
Wurde etwa in gemeinsamer Abstimmung wirklich soetwas getan...die Gruppe hätte als erste veröffentlicht, Fac5 hätte von der Bekanntheit profitiert und durch die fehlerhafte Version versucht Raubkopierer zu Käufern zu machen. Zumindest mal nachdenkenswert.

...

"Man erinnere sich zum Beispiel an die bekannte Softwarefirma "Factor5", die Ende der 80er Jahre das noch bekanntere Computerspiel "Turrican" auf den Markt brachte. Jedem Computerbesitzer war dieser Titel ein Begriff, und Unzählige besassen es. Das Problem jedoch war, dass angeblich niemand diesen Titel käuflich erworben, sondern von Freunden bekommen hatte. Die Softwarefirma Factor5 gab dazu einen offenen Brief an die Szene weiter, mit der Bitte, ihn als Infofile in verschiedenen Boards zu verbreiten. So etwas war zu jener Zeit genauso schwer bis unmöglich wie heute. Denn die illegale Szene hätte einer Softwarefirma niemals Gehör geschenkt. Doch Factor5 bestand zum Teil aus ehemaligen Szenemitgliedern, die ihre Beziehungen spielen lassen konnten, um das Schreiben zu veröffentlichen. Darin klärte die damals noch junge Firma über den entstandenen Schaden und den Verlust auf, den sie durch die Szene erlitten hatte. Die Szene wurde aufgefordert, den Schaden wieder gutzumachen. Ferner kündigte Factor5 an, keine weiteren Spiele für den Amiga-Computer zu produzieren, weil die Szene dort am aktivsten wäre. Factor5 behauptete in diesem Brief weiter, durch die Szene an den Rand des Ruins getrieben worden zu sein. Das Magazin ASM schrieb damals, dass "Turrican" weltweit nur in einer lächerlichen Stückzahl verkauft worden sei. Und in der Tat: Factor5 schaffte es, zumindest einen kleinen Stein ins Rollen zu bringen. In der Szene wurden Stimmen laut, die für eine kontrolliertere Verbreitung von Raubkopien plädierten, denn schliesslich sei es ja nicht ihre Absicht, gute Softwarefirmen zu zerstören."

...

"Factor 5 überlebte auch ohne Hilfe der Szene, und das nicht ohne Erfolg. "Turrican2" kam bald auf den Markt und wurde ein Verkaufsschlager. Die Szene fühlte sich hintergangen und wunderte sich über die rasche Gesundung der Firma. Wie konnte ein Unternehmen, das angeblich so nah am Abgrund stand, weiterhin so gute Software produzieren? War der Brief an die Szene vielleicht nur clevere Marketingstrategie? Wer weiss! Tatsache ist jedenfalls, dass Factor5 zeitweilig einer der groessten Softwarehersteller in Europa war."

So...viel Text und schmerzende Hände vom Tippen! Hoffentlich liest es auch jemand...

@TRS: Vielleicht was für T-Facts? Hab das Buch in elektronischer Form, kanns schicken...
@RoKo: Ja...schon...der Text ist zu lang...kannst ihn ja nach einer Weile wieder löschen...
Robert
06.08.03
Zu lang?
Nö nö, das ist schon OK so und auch interessant.

Lange Texte stören mich nur, wenn sie nur aus Großbuchstaben uns Smileys bestehen
t.r.schmidt
06.08.03
Ja, klingt gut für die Facts. Ich vertrau dir da, brauchst mir das nicht extra schicken. Oder steht noch mehr dazu drin?

<----ROTFL!!!
Robert
06.08.03
Just for your information Zork: I don't care if you already read that.
Zork
06.08.03
Robert: I don´t care either if you gave me a some waste information, you are nasty boy motz:
Martin
06.08.03
@Robert: Du hast doch geschrieben:

"Warning: Only I am allowed to use more than 3 smileys in one post!"

Und das sind ja wohl 4 Smileys, auch wenn einer davon misslungen ist.
Martin
06.08.03
Um das zu prüfen, sollten wir mal schauen, ob in den Leveldateien was anders ist. Normalerweise ändert man bei einem Crack sicher nur was am Code und ich kann mir kaum vorstellen, daß dann dieses Teil am Ende von Welt 1 einfach weg ist. Irgendwie scheint das doch eher eine gezielte Modifikation zu sein.
Marcus
06.08.03
Kann es nicht sein, dass der stets gute Kopierschutz bei F5 die Box verschwinden ließ? Im Crack konnte man ja dann auch die anderen Welten anspringen und so wenigstens spielen, wenn auch unzusammenhängend. Denn auch in den Welten 2-5 ging es am Ende nie weiter.

MaF
Robert
06.08.03
Jep, denke das kann auch sehr gut sein.

@Zork: If there is one thing I hate more than mad posts, it's contraproductive posts. Your lucky, that you could not accomblish using more than three smileys. Still, you're very close...
Zork
06.08.03
Actually this reminds me a bit on the pictures where
you have to search for the hidden mistakes...lets see:

* The old man uses his keitai with 2 hands.
* The girl chooses to get a taxi by menu, instead of
calling it or better ask the barkeeper to call it.
* The guy can not understand his friend in the bar.
Bad sound quality?
* The same guy has to search, wait and download for
the map of the bar, instead of just clicking a link.
* The children want blip, blip, zap, but not 3G.

Is this contraproductive or what?
Zork
06.08.03
Im sorry, did you say something? I was just crossing your line

Robert
06.08.03
Nun denn, weg isser -> http://turrican.emucamp.com/?page=banned
Aky
12.08.03
Nachtrag:
Am Ende des besagten Buches finden sich noch Interviews.
Ein Mitglied von TRSI namens Timelord scheint die Informationsquelle hinsichtlich F5 zu sein:

"Es gibt eine ehemalige Szenegruppe, die sich jetzt Factor 5 nennt. Ein paar von den Leuten hiessen damals in der Szene "The Light Circle" und stammten aus Köln. Es gab Absprachen, Sachen erst nach einem bestimmten Termin zu cracken. Die haben es dann auch ungecrackt der Szene zur Verfügung gestellt, und so ist es dann trotzdem verbreitet wurden."

Sagt jemanden "The Light Circle" was? Welche "Macher" waren da integriert und was wurde in dieser Szenegruppe gearbeitet?
t.r.schmidt
12.08.03
Ja, schon öfters gehört.

Schau mal:
http://www.amigafuture.de/interactive/interview/factor5.php
Aky
12.08.03
Haha...hab ich gerade im Google gelesen, während Du geantwortet hast und bin jetzt schnell wieder her um den Link einzufügen.

Möööönsch...musst Du so schnell sein, geht doch wohl nicht, dass Du den ganzen Abend am Rechner auf neue Einträge lauerst...bist doch Mann mit Frau und Doppelkind...*grins*
t.r.schmidt
12.08.03
Zufall
Kann ich aber toppen:
Schau mal unter http://www.radwar.com/images/legends/index.html nach Willi Bäcker
t.r.schmidt
12.08.03
Lutz Osterkorn gehörte auch zum Lichtzirkel.
Willi Bäcker
http://www.radwar-enterprises.de
17.04.04
Hi Leutz,
wirklich eine intressante Diskussion !
Sollte jemand Fragen zu den oben angegebenen Sachen haben, so könnt Ihr mir Sie gerne per mail stellen.

Gruß, -duke!
t.r.schmidt
17.04.04
Na, das ist doch mal ein Angebot

Haben wir noch weitere Fragen ausser "stimmt das?"
Robert
17.04.04
Ob der berüchtigte T1 Crack beabsichtigt war interessiert uns doch alle.
Aky
18.04.04
Na da bin ich aber baff, dass sich das ewig lange Getippe gelohnt hat...

Mich interessiert am meisten, ob die fehlerhafte T1-Version wirklich absichtlich in Umlauf gebracht wurde...

Habt Ihr schon eine Frage-Mail losgejagt? Nein? Dann macht endlich mal hinne
t.r.schmidt
18.04.04
Wer mailt? nicht das wir ihn alle zuspammen...

wäre ja schon fast verschwendung nur diese eine Frage zu stellen...

Vielleicht einfach noch, ob er noch ein paar gute Stories aus den Entwicklungszeiten parat hat? Sowas find ich immer lesenswert.
Robert
18.04.04
TR mailt.
Sonst verjag ich ihn noch mit meiner brutalen Konrad-Art.
Aky
19.04.04
OK...TR mailt, der hat ja auch mittlerweile die umfangreichste Seite, ist aktiv in mehreren Turrican-Projekten eingebunden und damit schon fast ein Kollege...und kann gleich gut PR-Arbeit für SETA machen
W.Bäcker
19.04.04
Keine Angst, ihr verjagt mich schon nicht.
Bin mittlerweile so lange dabei und einiges gewöhnt !

Answer:
Name
Name:
eMail:
Website:
Comment:

Smileys
Please read the forum introduction


Search:

Back