Turrican News, Facts and Rumours

Welcome to Turrican SETA! Here you can find the latest news, rumours, downloads and collected facts about Turrican. If you think you know anything that should be mentioned here, please contact me.
   
 

Siemens-Turrican

Puma
21.03.04
Also wie bereits in der Shoutbox angekündigt: Ich hab das neueste Turrican gezockt. Am Siemens-Stand auf der CeBit wurde das neue M65-Handy angekündigt und siehe da: Standardmäßig lief da doch wirklich Turrican drauf (!). Hersteller ist THQ-Mobile (was wohl eine Abteilung von THQ ist). Es sah in etwa aus wie T3/MegaTurrican, spielte sich allerdings noch nicht sonderlich flüßig. Laut Siemens-Mitarbeiter wird aber am Scrolling und Gameplay noch fleißig gewerkelt. Im Startmenü konnte man auch direkt einen Side-Scrolling-Shooter ansteuern, wie man ihn aus T2 kennt. Also für mich ein echtes Kaufargument für das Handy. Die Auflösung vom M65 ist ca. 170x130. Also kann man schon ein bisserl was von Turri erkennen. Auch in der Hochglanzbroschüre von Siemens wird das Game auf dem Handy vollmundig als Mega-Feature angekündigt ("eins der besten Action-Spiele..."). Werde morgen mal die Broschüre Scannen und das ganze posten. Wenn jemand noch weiteres über dieses Projekt weiß - her damit!
Bronko
21.03.04
Och, schöner Mist, war auf der CeBit, und hab das verpasst!
Robert
21.03.04
@Karsten: Damit hast Du jetzt nix zu tun, oder?

@TR: Ich hatte es zuerst in den News

@Dex: Und siehe da, doch noch ein offizielles Turrican

@Aky: Und das praktisch zu Deiner Hochzeit

@Puma: Alle Scans zu mir, ich hab sogar schon eine extra Seite in der Games Sektion angelegt -> turrican@emucamp.com
Robert
21.03.04
Bei THQ ist man richtig flott -> http://www.golem.de/0105/13882.html
Robert
21.03.04
Heißen die vielleicht doch THQ Wireless?
http://www.thqwireless.com/
Puma
21.03.04
@Robert. Ja, hast völlig Recht. THQ-Wireless. Hatte dummerweise meinen Fotoaparat nicht mit auf der Messe, so dass ich keinen Screenshot machen konnte. Und das Game selber wollten die mir auch nicht rausrücken.
Karsten
21.03.04
Na, jetzt wissen wir wenigstens, für welches Handy. Ich weiss auch nicht mehr darüber als ihr. Meine Begeisterung hält sich aufgrund gewisser Umstände allerdings stark in Grenzen. Offenbar scheint es ja nicht ganz flüssig zu laufen, was sicher an der Java-Umgebung liegt. Wenn da kein sehr schneller Prozessor im Handy steckt, wird sich daran auch nicht viel ändern lassen. Unsere Erfahrungen waren da ähnlich. An eine GBA-Version kommen die Java-Handys derzeitig jedenfalls noch nicht heran.
t.r.schmidt
21.03.04
Ja wie geil
Nur ist noch nichts darüber im Netz zu finden, wie´s aussieht. Ich habe die mal angemailt

Erzähl doch mal genauer, sah es nur so ähnlich aus wie MT, oder hats die selben GFX?

Meine bekannten waren schon alle auf der Cebit, plant noch jemand hinzugehen? Wir wollen Fotos, Videos, das Spiel....
t.r.schmidt
21.03.04
@ Robert: da wir keine Uhrzeit dazu schreiben, wirds keiner merken, ätsch

Naja, Anwesende ausgeschlossen *g*

Schon toll: auf siemens findet man tolle Videos auf denen stundenlang Leute rumtanzen - nur über ihre Produkte verlieren sie kaum ein Wort. Nichtmal ein Produktdatenblatt... weia.
Puma
21.03.04
@TR: Ja also es war schon ein eigeständiges Game mit eigenen Levels - also keine Konvertierung von MT. Nur die Grafiken, besonders die Spielfigur, sah der von T3/MT sehr ähnlich. Leider wars am Stand voll und als ich dann endlich mal dran war, konnte ich 2 Minuten ein ruckelndes Spiel zocken bis dann das scheiß Handy abgestürzt ist. Darum hab ich nicht wirklich viel gesehen. In der Broschüre ist nur ein Text ohne Screenshots.
Aky
22.03.04
@Martin: Ich hoffe, Du schreibst einen Windows-Emu der das Handy samt Turrican emuliert!
Robert
22.03.04
Es ist ein Java Spiel. Zu dem Mobil Java Zeugs hat zwar jeder Hersteller eigene Erweiterungen, aber auch eigene Erweiterungen für den Java Handy Emu - sowas wird nämlich per Emu auf dem PC entwickelt.
Das sollte also kein Problem sein. Nur, wenn es das Spiel wirklich nur vorinstalliert auf den Siemens Handys gibt und nirgends zum kaufen und runterladen nützt das ja nix
Karsten
22.03.04
Wenn sich nichts geändert hat, braucht man eigentlich nur das J2ME Wireless Toolkit. http://java.sun.com/products/j2mewtoolkit
Karsten
22.03.04
... und zwar Version 2.0 oder besser. Das kann nämlich MIDP 2.0 (Mobile Information Device Profile 2.0), welches erst bei den neuesten Handys zum Einsatz kommt. Schneller wird es dadurch aber auch nicht. Das Problem bei einem Actionspiel wie Turrican sind die vielen, schnell wechselnden Grafikdarstellungen ("Blits"). Damit sind die meisten mobilen Prozessoren vor allem unter Java immer noch etwas überfordert. Deshalb haben ja auch Gameboy und Co. von Beginn an Hardwareunterstützung für Sprite- und Mapdarstellung. (nicht wahr, Martin?)
Martin
22.03.04
Öhm, ja. Hatte mir eingebildet, die Handys hätten mittlerweile Hardwareunterstützung für sowas. Aber da lag ich wohl falsch?
Karsten
22.03.04
Genau weiß ich es bei den neuen Geräten auch nicht. Das einzige mir bisher bekannte Handy mit brauchbarer Spieleleistung ist das N-Gage, allerdings muß es dann auch in C++ programmiert werden.
Robert
22.03.04
Das nGage ist aber technisch identisch mit etwas älteren normalen Nokia Handys - die neueren Modelle sind noch flotter.
Und das Ding hat auch keinerlei sinnvolle Spieleunterstützung von Seiten des Grafikchips, macht alles der Prozessor.

Die aktuellen Handy CPUs müssten auch locker für 2D Spiele in der Auflösung reichen. Schade, daß Java derart bremst.

Aber demnächst kommen ja 3D Handygrafikchips von nVidia, Ati und noch mehr Firmen
Puma
23.03.04
...von wegen die neueren Handys sind schneller.:Das 6600 könnte ich auf den Mond schießen. Unsere Anwendung deutlich langsamer als auf dem N-Gage :-/
Was Hardwarseitige-Unterstützung von Sprites/3D anbelangt, wird das CX65 sowas in der Art haben. Das 3d-Game, welches auf der Messe präsentiert wurde, sah jedenfalls recht ordentlich aus.
Robert
23.03.04
Schaus Dir an -> http://www.forum.nokia.com/
Das nGage wird eben üblicherweise nicht in Java programmiert. Was ist übrigens Eure Anwendung?

Meinst Du mit dem 3D Spiel das Rally Spiel? http://www.siemens-mobile.com/cds/frontdoor/0,,hq_en_0_146,00.html
Sieht aber schwer nach reiner Software Engine aus - in Java übrigens
Puma
23.03.04
Leider darf ich keine Details ausplaudern, weil der Auftraggeber sonst etwas sauer wäre Aber soviel: wir erfassen jeden Tag eine Menge Werte und müssen diese dann grafisch darstellen. Während alles grafische superfix läuft (ist ja auch handgecodet) ist das Eingabeform beim 6600 grottenlangsam.
Robert
24.03.04
Na solange die grafische Ausgabe flott ist...

Bekommt Ihr zu viele Handys als Werbegeschenke oder warum benutzt Ihr nicht einfach einen richtigen Computer
Rider
http://www.retropoly.de
03.04.04
Hmmm, spricht irgendwas dagegen warum Turrican nicht auf anderen Java Handy laufen sollte? (z.B Samsung P400 und ähnliche)

Sieht auf jeden Fall ziemlich cool aus
Robert
03.04.04
Wahrscheinlich gibt es einen Exklusivvertrag mit Siemens, der dagegen spricht.
Falls Du das rein technisch meinst, sprechen möglicherweise herstellerspezifische Erweiterungen der Java Mobile Api dagegen.
Aky from Thailand
05.04.04
Hab mir gerade mal schnell die Bilder zu Gemuete gefuehrt...aussehen tuts tatsaechlich nicht soooo uebel...bis auf das gepresste Sprite...aber deswegen ein neues teures Handy kaufen...ooops wo ist denn auf dieser seltsamen Thaitastatur das Frageyeichen?...ah...hier...
Karsten
28.06.04
Heute hatte ich endlich eines der brandneuen, supertollen und superschnellen M65-Handys in der Hand und siehe da, es war ein Spiel namens "Turrican2004" drauf. Eigentlich sollte man an dieser Stelle den Mantel des Schweigens ausbreiten ...
Aber ich kann es mir doch nicht ganz verkneifen: Positiv ist die Qualität des Displays. Ansonsten: Das verwendete Turrican-Sprite kennt man ja schon aus der PC-Version. Der Unterschied besteht darin, dass die PC-Version spielbar war. Auf dem M65 ruckelt und zuckelt Turrican nur so dahin, die Laser kommen förmlich aus der Waffe gekrochen ... Fazit: Schade drum. An THQ: Warum habt ihr nicht eine Version für ein brauchbares System von jemandem machen lassen, der sich damit auskennt?
Aky
28.06.04
Hmh...also kein Kaufgrund für ein Siemens-Handy?

Weitere Reviews? Videos?
Puma
29.06.04
Das ist ja echt traurig... Als ich es auf der CeBit gespielt hatte, machte es einen sehr unreifen eindruck auf mich - genau wie du es jetzt beschrieben hast: ruckelig, lahm und ungenau. Das Siemens-Hostessen-Mäuschen hatte mir aber da noch versichert, dass da noch einiges bis zum Release passieren wird. Das war anscheinend genaus so unqualifiziert, wie der Rest, den sie von sich gegeben hat.
Ist das jetzt eigentlich ein Java-Game? Könnte man das dann evtl. runterkopieren und auf anderen (performanteren) Geräten ausprobieren?
Robert
29.06.04
Ja, es ist ein Java Spiel. Aber ob es jemand hinbekommt, das eingebaute Spiel auszulesen ist noch die Frage. Weshalb ist auch ausgerechnet Turrican nur fest in ein Handy eingebaut erhältlich?
Aky
29.06.04
Hat denn keiner die Möglichkeit mal ein paar Sekunden Video aufzunehmen und ins Netz zu stellen?
Puma
30.06.04
Hmm. Wenn es Java ist, wird´s das Game sicher bald auch für andere Handys geben. Bei Symbian-Handys wäre das wahrscheinlich gar kein Problem es einfach runterzukopieren. Aber lt. Siemens soll die neue Serie ja im Gegensatz zum SX1 wieder ein Siemens-OS haben. Und was die Performance angeht, so gibts noch Hoffnung, dass es auf anderen Siemens-Devices besser läuft (schaut mal auf jbenchmark.com - interessante Seite). Das Problem ist natürlich, dass ein anderes Handy dann schon exakt diese Bildschirmauflösung haben sollte.
Naja, evtl. kommen die Pokes halt einfach nicht drumherum J-Hurrican zu entwickeln
Robert
30.06.04
Mal sehen, ob's das auch für andere Handys geben wird kommt wohl auf den Vertrag mit Siemens an.
Aber ich finde es lustig, daß sie sich beim Namen an T2002 orientiert haben.
http://www.club-siemens.net/forum/viewthread.php?tid=37316
Robert
30.06.04
Beim CX65 ist Turrican 2004 schonmal nicht dabei -> http://www.club-siemens.net/forum/viewthread.php?tid=37721
Bronkos Turrican-Page
07.08.04
Komisch, die Heinis sagen, dass T-Mobile so flüssig läuft, wie es sich für ein eingebundenes Spiel gehört...
http://www.gamespot.com/mobile/action/turrican/preview_6098098.html
Rider
http://www.retropoly.de
12.08.04
Habe es mal angespielt, und bin ein bißchen enttäuscht. Einerseits ist es schon irgendwie cool, Turrican auf nem Handy zu zocken. Allerdings läuft es auf dem M65 alles andere als flüssig. Zudem lässt sich das Spiel auch nur schlecht steuern. Mag man sich vielleicht dran gewöhnen, trotzdem irgendwie blöd spielbar. Die Grafik für ein Handygame ist allerdings klasse. Also wer überlegt sich ein neues Handy zu kaufen, sollte sich genau überlegen ob es "nur" wegen Turrican das M65 sein soll. Das Handy ist wirklich Geschmackssache. Und ich finde die neue Siemensgeneration alles andere als toll....
Robert
23.08.04
Muß ich doch auch mal meine Erfahrungen zum besten geben:
Es sieht wirklich gut aus. Besser als auf den Screenshots, bei denen wurden die Farben runtergerechnet (schlechte Werbung das). Sogar Paralaxscrolling.
Es spielt sich wirklich schlecht. Die Levels sind soweit ziemlich langweilig, es kommen schwarze Männchen wild geradeausballernd angelaufen (bekommt man immer was ab), die Bienen sind total wirr, mit denen sind ganz fiese Stellen drin.
Das mit dem Raketenrucksack ist nicht sehr anspruchsvoll. Gibt extra Level dafür und man gibt halt Schub, dann geht ein Balken runter, der sich wieder aufläd, wenn man mal nicht fliegt.
Die Raumschifflevel sind eine Überraschung. Extra Waffen dafür, inklusive Satelitten. Aber wegen dem kleinen Bildschirmausschnitt ist da halt doch wenig los.
Es gibt eine Story, die vor jedem Level weitererzählt wird. Nach jedem Level wird automatisch gespeichert.
Die größte Enttäuschung sind die Multiplayerlevel. Nix gleichzeitig über Funk oder so. Nacheinander. Am meisten Punkte im Level, in speziellen Levels am weitesten mit dem Rucksack fliegen und noch irgendwas. Leider ziemlich sinnfrei.

Answer:
Name
Name:
eMail:
Website:
Comment:

Smileys
Please read the forum introduction


Search:

Back