Turrican News, Facts and Rumours

Welcome to Turrican SETA! Here you can find the latest news, rumours, downloads and collected facts about Turrican. If you think you know anything that should be mentioned here, please contact me.
   
 

Wie findet Ihr den Super Turrican Soundtrack ? Dolby Surround ?

Marcin Wilk
24.04.05
Hab ihn mir gerade eben zum ersten Mal angehoert, den MP3 Rip ! Super Soundtrack, teilweise von den alten Turrican Teilen uebernommen, aber super Remixes !

Welche Turrican Teile haben eigentlich Dolby Surround Klang ? Hat Turrican 3 AMIGA wirklich Dolby Surround ?
t.r.schmidt
25.04.05
Technisch denkbar würd ich sagen... aber bemerkt hätt ich davon nix.

Wär auch komisch wenn bei einem 2d-Spiel Geräusche von hinten kommen

http://de.wikipedia.org/wiki/Dolby_Surround
Bronko
25.04.05
Vielleicht das Herzpochen im Alienlevel? Hab ja kein Surroundsystem...
Oder eine Abrisskugel, die einem direkt vor der Nase rumpfeift...
Imperial Games
26.04.05
Immer, wenn ich das Wort "Remix" höre, krieg ich in letzter Zeit schon 'ne
Art Schock. - Weils allzu oft im Zusammenhang damit kommt, daß coole alte
Titel als Techno/Dance/etc neu aufgelegt - und eigentlich gnadenlos versaut
werden. (Also im Sinne von: "Wir ändern den Speed jeden Liedes, damit es
2/4-Takt-tauglich ist und dann legen wir 'n hämmernden Masterbass drunter
und ein paar 'Cyber'-Effekte...") - Daher hab ich zum Wort "Remix" schon 'n
gestörtes Verhältnis in letzter Zeit...

Hm - Amiga mit Surround Sound? - Das wär ja mal ganz was neues, oder?
(Gut, ich kann's nich prüfen. Hatte nie einen Amiga. Und davon mal abgesehen
natürlich auch keine Anlage.)

Daniel
26.04.05
FYI: die neueren Hülsbeck-CDs hören sich auf 5.1-Anlagen genial an. Das Z-Out-Intro z. B. wechselt perfekt zwischen den hinteren und vorderen Lautsprechern.
Soweit ich mich erinnere, hatte ST ein Dolby-Logo. Da ich aber das ROM nicht mehr habe, kann ich auch nicht sagen, welche Soundeffekte denn von hinten kommen sollen (evtl. die Musik hinten, die Soundeffekte vorn und der Mega-Alien dann mit Bewegung).

Daniel
Robert
26.04.05
Jep, Turrican 3 u.s.w. hat Dolby Surround. Ich erinnere mich an irgendein Interview von F5 oder CH, das besagte, dass das richtig leicht zu machen sei (sieht man ja auch am Wikipedia-Artikel). Ob das irgendwie sinnvoll und merkbar genutzt wurde ist natuerlich eine andere Frage
Bronko
26.04.05
Ich habs, wurde bestimmt nur beim Factor5-Logo genutzt, wo die Buchstaben reinfliegen!
Imperial Games
27.04.05
Falls jemand mal Surround von ner SoundblasterPro haben will: "Second Reality"
(das Demo) von Future Crew gehörte glaub zu den ersten, wo sowas benutzt
wurde. Von 1993 afaik.

Mir hat mal einer versucht zu erklären, wie das funktioniert. Irgendwie so,
daß das Signal für den dritten Lautsprecher "phasenverschoben" in die
beiden Stereo-Stimmen reingemixt werden muß und die Anlage das
rausextrahieren kann - braucht dafür beide Stimmen - und dieses Signal fürn
dritten - also den "hinteren" Speaker dann nur 11025 Hz hat...
Aber irgendwie überstieg das mein Begriffsvermögen, als der mir das damals
versuchte zu erklären. (Glaub wohl nicht, daß ich jemals Surround selber
coden werde...)

Bei nem 2D-Spiel allerdings frag ich mich, an welcher Stelle Sound "von
hinten" eigentlich unter "sinnvoll" fällt. (Weil rein "physikalisch" ist
das Level ja flach und es gibt keine geräuscherzeugenden Dinge "hinter"
einem.)

(Na OK, ich persönlich hab ja sogar nichtmal den Sinn von Stereo bei Musik
jemals begriffen. Aber das ist ja wohl auch irrelevant.)

Robert
27.04.05
Jeppa, genau so steht das auch in der Wikipedia.
Und die 2D - Surround-Frage beschäftigt uns gerade alle Bronko hat da wahrscheinlich mehr recht, als er meint.
Imperial Games
27.04.05
Hab mir grad Wikipedia durchgelesen.
Heißt das, das "Mitte" Signal ist einfach nur ein identisch zu beiden
"Stereo"Signalen addiertes Signal - während das "Hinten"Signal lediglich
zur einen Seite addiert, von der anderen subtrahiert wird? (entspräche
phasenverkehrt)
(Also unter der vereinfachten Annahme, die Mitte der Welle entspräche dem
Wert 0, Wellen darüber wären Werte>0 und Wellen darunter Werte<0.)

Wenn's so einfach wäre, könnt ja jeder Depp es coden, der auch schon so
digitalen Sound erzeugt hat. - Ich dacht schon, man bräuchte so
Frequenz-Analyzer-Kram dafür... (Schätze mal, den komplizierten Analyse-
Kram braucht eher die "andere" Seite, die den Mist wieder DEcodieren muß...
also im Klartext die Dolby Surround Anlage.)

Naja. Andererseits könnt ichs wohl trotzdem nicht coden, da ich a) nix
hierhab, worauf ichs testen könnte und b) mir nix einfällt, wo ich das
sinnvoll einsetzen könnte.

Robert
27.04.05
Ja. So habe ich das zumindest auch verstanden.
Slayer
14.05.05
In einem Interview der PlayTime (Sonderheft 1/93) hat Factor 5 geschrieben, dass wenn man Super Turrican über eine Sorround-Aanlage spielt kommen Musik und Sound Effekte nicht nur von vorne sondern auch von hinten und den Seiten.

Leider steht dort nicht mit wem das Interview geführt wurde aber es wird wohl Eggebrecht gewesen sein. Aber ich werde den Artikel mal einscannen, dann kann es jeder selber lesen.

Hat denn niemand hier eine Sorround-Anlage um das auszuprobieren?
Sebuko
23.05.05
Na kloar. Also den DS Effekt im Turrican3 Logo kann ich bestätigen (aber nur die letzten Sekunden)
Der Rest des Games klingt ziemlich Stereo. War bestimmt nur Hype damals um die Verkaufszahlen zu erhöhen.

Und wenn das Interview von Eggebrecht war bestätigt das nur meine Theorie ) hehe ....

Technisch gesehen, war Turri3 auch nicht in der Lage das Surround Signal dauerhaft zu halten durch die kurzen Samples und die Unterbrechungen durch die Soundeffekte (4 Kanal Sound oder geteilte 8 Kanäle). Brockenweise ja. Aber auch da habe ich im Spiel nichts von mitbekommen.

Denn das Surround Erlebnis kam tatsächlich erst am PC durch die Future Crew (1993 ??? ) zum vorschein. Was sich davor als Surround bezeichnete waren mehr so Glückstreffer so nach dem Motto (he...ich hab grad was von hinten gehört. *2 Turri Levels später* hey, da war nochwas. Also ist Turrican3 Surround .

Mal hoffen das Thornado (wenns noch gemacht wird) mal in wirklichem DS präsentiert wird. Und nicht nur das Logo

Bronko
23.05.05
Und die SNES Turricans?
Imperial Games
24.05.05
Naja. Der Soundchip vom SNES war zwar gut - aber war der SO GUT?
Ich meine: Das SNES selber hatte in Maximaleinstellung 3 MHz.

Der Soundchip war zwar extra (imo ne modifizierte Z80)... Aber dafür müßte
man den Sound ja schon nicht nur digital erzeugen, sondern selber mixen.
Das geht zwar - aber währenddessen soll ja auch noch ein Spiel laufen.
Auch DAS wäre zwar eigentlich technisch möglich. Und gerade damals, in der
Zeit, als es die Hardware nicht von alleine hergab, wurde ja viel "getrickst".
Hab halt meine Schwierigkeiten, mir das vorzustellen - obwohl es technisch
beim SNES möglich wäre.

Nochmal zu Surround: Dies - nämlich, daß das "hinten" Signal durch zwei
einander "gegenläufige" SIgnale dargestellt wird, würde auch erklären,
wieso für Surround gedachter Sound auf Mono so scheiße klingt.
(Beispiel: Star Wars Mucke in der "remasterten Fassung" mit neu aufgenommener
Musik auf nem normalen (also Mono) Fernseher.)
Mir hat nämlich mal jemand gesagt, die würden einen Teil der Bässe auf die
hinteren Speaker verlegen, damit es klanggewaltiger ist.

Nun - aber nun mixe man doch mal zwei gegenläufige Signale - die müßten sich
nach meiner Rechnung gegenseitig subtrahieren - und damit spätestens bei
Mono komplett wegfallen. Selbst bei Stereo müßte der Effekt teilweise zu
beobachten sein - wenn auch nicht so stark.

Dinge wie dies - nämlich eine negative Klangwelle - werden ja sogar benutzt,
um Sound "auszublenden" (wird imo sogar in manchen Autos innerhalb der
Fahrgastzelle benutzt, um das Motorengeräusch zu dämpfen).

D.h. im Ansatz ist das dann bei Surround dann zwar ne gute Idee (um ein
lediglich Stereo-fähiges Medium Surround-fähig zu machen), aber wenn jemand
die Hinten-Speaker für was wesentliches benutzt, fällt dies bei Mono weg
und bei Stereo dämpfen es die Speaker gegenseitig.

So müßte es meiner Theorie nach zumindest sein.

Datschge
24.05.05
Surround in SNES ist sehr sehr einfach, da phaseninvertierte Kanäle einfach negative Volumen haben (mögliche Volumenangaben gehen von -127 bis 128, alle 8 Kanäle sind in echtem Stereo mit 256 Positionen). Wurde oft verwendet (Spiele von Capcom haben zum Beispiel alle das gesammte Echo phaseninvertiert, also 'von hinten' beziehungsweise komisch flach für die, die es nur in Stereo hören sowie durch negieung der Phasen ohne Echo für die, die in Mono hören).
Imperial Games
25.05.05
Also im Prinzip so, wie ichs mir gedacht habe.

Und das mit dem negativen Volume weiß ich ja. Wußte nur nicht, inwieweit
man auf dem SNES in das Sound-Mixing eingreifen konnte. Die Möglichkeit
einer negativen Lautstärke erlaubt so etwas natürlich.

Also hab ich mich doch nicht verhört, als ich mitgekriegt habe, daß der
StarWars Sound heute lange nicht mehr so klanggewaltig ist. (Lucas ist ja
dafür bekannt, daß gerade er auf den ganzen Surround, THX und wie es alles
heißt, wert legt.) Daher klingts auf meinem TV halt wie eingeschlafene
Füße - ganz besonders, weil einen der Star Wars Sound früher immer vor
Klangvolumen in den Sitz gedrückt hat... (und es einem deswegen umso mehr
auffällt als bei anderen).

Slayer
25.05.05
Hier gibt es jedenfalls das besagte Facor 5 Interview mit der Dolby Sorround Bemerkung zu lesen.

http://www.turricanforever.de/download

Einfach nach "Play Time Sonderheft 01-93 - Factor5 Interview (1 of 4).jpg" suchen. Auf einer von den Seiten steht etwas dazu. Aber ich glaube nicht, dass es bei der Lösung des Sorround-Problems wirklich weiterhilft.
Neochrome
http://darkstar.tabu.stw-bonn.de/~neo/
26.05.05
Also wenn Thornado irgendwann noch kommen sollte (auf der PS3 vieleicht?), dann höchstwahrscheindlich in 5.1 mit DTS oder AC-3. Diskrete Kanäle sind eh besser als diese Phasentrickserei, und den entsprechenden Digitalausgang und die nötige Rechenpower haben die NextGen-Konsolen sowieso.
Mr Return
03.06.05
Habe mir den Soundtrack von Chris angehört und ich sage nur der Mann ist wirklich einsame spitze
Daniel
08.06.05
Moin,

ich habe mir ST1 und ST2 noch mal angeschaut bzw. -gehört. Es ist so, dass ein Raumklang beim Intro entsteht. Auch beim Spielen scheint es, als würden Soundeffekte von den hinteren Lautsprechern kommen. ST2 ist dort bei der Technik hörbar weiter (auch wenn das Spiel einfach nur Sch*** ist). Trotzdem kann man nicht sagen, dass es einen vom Hocker haut. Ich werd noch ein bisschen weiter experimentieren...

Answer:
Name
Name:
eMail:
Website:
Comment:

Smileys
Please read the forum introduction


Search:

Back