Turrican News, Facts and Rumours

Welcome to Turrican SETA! Here you can find the latest news, rumours, downloads and collected facts about Turrican. If you think you know anything that should be mentioned here, please contact me.
   
 

Turrican Alternativen...mal wieder

Robert
http://turrican.emucamp.com
26.01.03
So, ich hab jetzt auch Castlevania durchgespielt.
Mir hats aber nicht sonderlich gefallen.
Das Schloß besteht in erster Linie aus langen Gängen, in denen jeweils fünf mal hintereinander der selbe Gegner kommt, bei den Endgegnern reicht die "hau ohne Rücksicht drauf los" Taktik aus (alle auf Anhieb besiegt (bis auf den ersten - wie pervers ([lateinisch] perversum = verdreht))), "exploring" macht keinen großen Spaß, da man meist nur schlechtere Waffen bekommt.

Für mich verhält sich Castlevania in Bezug auf Metroid, wie Lionheart bezüglich Turrican: Technisch besser, aber ansonsten schlechter und mit Schwert statt Ballermann.

So, jetzt mag mich wahrscheinlich niemand mehr, aber erklärt doch mal, was daran so toll ist. Setzt das Spiel irgendwelche Psychotricks ein, die auf mich nicht wirken?
Wegen Euch hab ichs gekauft, jetzt müßt Ihr Euch auch verantworten!

Und im SETA Poll wurde ja noch ein Spiel angegeben, daß in SETA gehört: Duke Nukem. Es ist zwar schrottig, aber auf jedem Fall Turrican ähnlich...ja sogar so sehr, daß es gerippte Grafiken daraus benutzt (weiß nicht mehr, ob bei Teil 1 oder 2). Und jetzt ist dieser superbillige Nachmach auch noch bekannter als Turrican. So 'ne Schweinerei.
t.r.schmidt
26.01.03
Mmh. Die Waffen die man finden kann sind nicht immer schrottig - es gibt viele sehr originelle, mit netten Specials.

Wieauchimmer: Ich glaube das was ich an dem Spiel am meisten Liebe ist die Atmosphäre, die auch schön durch Sound, tolle Grafik und Musik untermalt wird - und viele liebevolle Gimmicks (z.B. an der Outer Wall der Regen, der Nebel, der Adler) und Secrets. Und man findet immer was Neues. Zudem ist die Steuerung sehr gelungen und das RPG-Zauber-System bringt noch etwas Abwechslung rein, auch wenn man es nicht unbedingt braucht.

Auf den ersten Blick habe ich es auch nicht gemocht - aber gerade beim Replay macht es mir immer noch Spass durch das Schloss zu wandern.

Nebenbei: wie hast du denn Granfaloon einfach mit Schwert getötet?!?
Robert
http://turrican.emucamp.com
26.01.03
Was ist ein Granfaloon?

An Waffengimicks hab ich nix groß gemerkt. Aus der blauen Keule kommt manchmal ein blauer Stern, weiß aber nicht wofür.
Ah, apropo blaue Keule, um die zu bekommen, muß man seinen Schild einsetzen...das war eine Intelligenzleistung.
Zwei Zaubersprüche habe ich, die ich aber nur mal ausprobiert, nie wirklich angewendet habe.

Wenn die mich auch so schnell zum Endgegner hochlassen.

Die Atmosphäre machts also aus, aha. Fand ich eigentlich auch nicht so toll, mir hat die typische Castlevania Musik gefehlt und storymäßig war ja auch reichlich wenig los.
Und so ein paar Grafikgimmicks, naja.

Hm, zusammenfassend kann man das doch fast eher als Diablo mit anderer Perspektive und Steuerung sehen.
t.r.schmidt
27.01.03
Granfaloon ist dieser grosse Ballon aus dem Leichen runterfallen.

Sagemal, welches Ende hattest du eigentlich?

Hast du Richter oder Shaft getötet? Bist du eigentlich überhaupt durch das Reverse Castle (nur wenn man Shaft tötet)?
Aky
27.01.03
Mir warst Du auch etwas schnell durch...für 200% braucht man mindestens 24 Stunden reine Spielzeit würde ich sagen. Die Waffen haben teilweise Special-Moves,die ähnlich wie bei Streetfighter arbeiten. Und bestimmte Endgegner sind doch eigentlich kaum beim ersten Mal zu besiegen. Ich erinnere mich irgendwo unten im Keller...wo glaube ich auch die Mutter erschien, da war so ein mehr als Bildschirmgroßer Roboter-Metall-Krieger mit einem riesigen Prügel, den man nur ziemlich schwer verletzen konnte. Und das mit den langen Gängen und den gleichen Gegner ist ja wohl auch überall so, selbst bei Metroid und Turrican.
Aber so nette Gags, wie der Kampf gegen Richter, die Fahrt mit dem Tod, die ganzen Verwandlungsmöglichkeiten, Shops (nachdem durchspielen konnte man da glaube ich das Musikmenü freischalten, wobei die Musiken eigentlich viele alte Castlevania-Song-Abwandlungen sind...), die Transporter, die einem Laufwege sparen, Kampf gegen Spiegelbild...also ich denke schon, dass da eine ganze Menge Abwechslung, Spannung und Atmospäre drinsteckt.
Und keines der 3 Metroids, die ich bisher gespielt habe (GB, SNES, GBA) hats auch nur annähernd geschafft mich so zu fesseln...

Aber so hat halt jeder seinen Geschmack...den Vergleich Turrican-Lionheart / SOTN-Metroid kann ich nicht so nachvollziehen, da ich Lionheart viel linearer und wenig abwechslungsreich fand.

Aber so hat halt jeder seinen Geschmack...aber ich bin ja eh Castlevania geschädigt, da ich alle drei auf dem GB, beide auf dem GBA, beide SNES, Engine und SOTN durchgespielt habe...meist mehrfach. Lionheart habe ich bis heute nicht durch, Metroid SNES einmal, und Fusion spiele ich so nebenher auf dem Emu.

Aber keine Angst, Robert...wie haben Dich trotzdem lieb! Und Du kannst uns ja mit Eurem GBA-Game zeigen, wo der Hammer hängt...*grins*
Martin
27.01.03
@Robert:

Sowohl Duke1 als auch Duke2 benutzen gerippte Grafiken. Duke1 aus T1-Welt1 und Duke2 aus T2-Welt5. Vielleicht auch noch mehr, das weiß ich jetzt nicht mehr so genau.
Robert
http://turrican.emucamp.com
27.01.03
Aha, doch noch so viel in dem Spiel
Ich hab nur den Richter geplättet und das Ballon Dings kenne ich nicht. Aber immerhin, da unten in der Traumwelt war ich.
Wenns bis 200% geht, gehts ja, hab ich noch 130% vor mir.

Das mit den langen Gängen ist aber in Castlevania viel extremer als in Metroid, wo es auch schon viel extremer ist als in Turrican...wo das allerdings gar nicht so ist...naja und wenn kann man sich einfach flott durchballern, in Castlevania erschlägt man dann halt so einen nach dem anderen.

Aber gut, dann tue ich mir das doch nochmal an, aber spiel Du mal Lionheart, das einzige Spiel neben Turrican, wo es Geheimgänge mit so vielen Bonusleben gibt.
Aky
27.01.03
WAAAAAS? Mit nur 70% Lösung erlaubst Du Dir ein Urteil über SOTN???!! Schäm Dich!

Allerdings hast Du da ein Ending erspielt, was ich wohl garnicht kenne...ich habs das erste Mal wohl mit irgendwas um 130% durchgespielt gehabt, also im 2.Schloss...

Hatte der WinUAE mittlerweile eine Save-State-Funktion...Lionheart streckt sich schon ganz heftig...und die Schwertsteuerung ist auch nicht so einfach...und FFX, Beatmania, Space Channel 5, Breath of Fire Advance, Zone of Enders Advance sowie NOLF2 und 007 Nightfire warten auch noch...man gebe mir Zeit...
Robert
http://turrican.emucamp.com
27.01.03
Jep, WinUAE hat SaveStates. Version 0.8.22R5 ist übrigens raus, aber www.winuae.net ist nicht erreichbar.
Und die erste Deliplayer2 Beta ist auch draußen.
Robert
http://turrican.emucamp.com
27.01.03
WinUAE 0.8.22R5 ist doch nicht raus, der PeterD vom EmuHQ ist nur etwas döselich.
Robert
http://turrican.emucamp.com
28.01.03
So, jetzt hab ich Dracula erledigt. Nachdem das rumgedrehte Schloß kam, fand ichs doch ziemlich gut...als ich davon gelesen habe, hab ich das nur für ein billiges Gimmick gehalten.
Und meine Endgegnerstatistik hat sich etwas verschlechtert, beim Ballon und bei dem Vieh im umgedrehten Ballon Raum bin ich jeweils einmal futsch gegangen :-( Allerdings geht der Ballon doch ganz gut mit dem Schwert, solange man die Schale nicht ganz knackt ist er einfach.

Baim meinem letzten Spielstand habe ich jetzt 180,9% und 10:24:07 Spielzeit. Nicht gerade 24 Stunden, aber jetzt gebe ich mal Richter ein.

Und ich finde jetzt doch, daß sich das Spiel gelohnt hat. Ohne Euch hätte ich glatt aufgehört zu spielen, bevors interessant wurde.
t.r.schmidt
29.01.03
Hehe
Mmh. Ich glaube ich war zuletzt bei 210,xx%...
Aky
29.01.03
@Robert:
Du bist halt der Power-Zocker...
Aber bis Du bei 200% bist, vergeht ja auch noch etwas Zeit...zumindest weisst Du jetzt, was Du an uns hast, Du hättest ja C. garnicht zu würdigen gewusst, wenn wir nicht genervt hätten...

Ich hatte dann mit Richter angefangen...kurz bevor mein Bruder wegzog und seine PSone mitnahm, samt Speicherkarte und meinem Spielstand natürlich...also muß ich jetzt nochmal ganz von vorn anfangen...
Aky
29.01.03
...achso...HILFE!....
Da wollte ich doch mal auf die schnelle ganz frevelhaft Lionheart mit WinUAE unter Hilfe von Save-State bzw. Cheats durchspielen, nur damit ich endlich mitreden kann...da scheinen die Cheatcodes unter WinUAE nicht richtig zu funktionieren...und beim Save-State-laden resettet sich der Amiga...grummel...gibts da Tricks? Funktionieren Save-States nur unter bestimmten Bedingungen? So alt ist mein WinUAE doch noch garnicht...
Robert
http://turrican.emucamp.com
29.01.03
Von den Cheats hab ich keine Ahnung, aber die Savestates habe ich gerade ausprobiert, funktionieren bei mir. Dann lad halt mal das neueste WinUAE.
t.r.schmidt
29.01.03
Mmh. Also bei mir funktioniert der Cheat einwandfrei - aber mal eeehrlich, ich hab das Ding ohne Cheat beim zweiten Versuch durchgespielt
Aky
30.01.03
So...neuester UAE und siehe...funzt trotzdem nicht. Ich hab den Save-State mal kurz mit Katakis ausprobiert...Lionheart kommt aber anscheinden nicht mit dem Save-State klar, sondern resettet den Amiga dann grundsätzlich.
Kann mal jemand schauen, ob das nur bei mir so ist?

@TRS:
Ja ich bin ein Weichei...aber ich fand L. auch nie wirklich so toll, und wollte es mir nurmal fis komplett ansehen um mitreden zu können,
also: welcher Cheat funzt wie im WinUAE...

Thanx....
Robert
http://turrican.emucamp.com
30.01.03
Wie gesagt, bei mir funktionieren Save States.

Würdest Du Lionheart aber mal richtig spielen, würde es Dir auch gefallen...habe von Leuten gehört, denen ging es mit Castlevania ähnlich.
Aky
30.01.03
@R:
Grummel...ich versteh das nicht...ich benutz doch sogar Deine Disks...und mit der gleichen UAE Varianten müßte es da ja auch identisch laufen...seltsam...aber vielleicht kannst Du mir ja Dein Config-File schicken?

Du hast von solchen Castlevania-Leuten gehört?
Ich nicht...nur gelesen glaube ich...grins...
aber ich hatte Lionheart schonmal auf dem A. mit Cheat probiert und dann aber aufgehört, weil es sich ewig hinzog und nicht wirklich was neues passierte...und ich die Schlagsteuerung für das Schwert furchtbar finde...Knopf gedrückt halten und dann mit Joystickbewegungen das Schwert bewegen...da verhakel ich mich regelmäßig...
Robert
http://turrican.emucamp.com
30.01.03
Kannst auch einen auf Super Mario machen, also springen und dann Knopf und runter.

Meine config schick ich Dir nachher, wird ja auch Zeit, wieder Mail zu beantworten.
Aky
30.01.03
Danke...hab gerade rausgefunden, dass Page Down der Help-Tastenersatz ist...gleich mal ausprobieren...
Robert
http://turrican.emucamp.com
30.01.03
Oh nein, ich habe einen anonymen Cheater im Forum.
Aky
31.01.03
Auweia...der hat bestimmt auch einen Wall-Hack und kann uns durch den Bildschirm abschiessen...oder durch Deine komplette Seite sehen...Du solltest Anti-Cheater-Tools installieren.

Jetzt wo ich weiß, wo im UAE die Help-Taste liegt, klappts auch mit dem Cheat...ich habs erstmal ohne angespielt...und bleibe dabei, die Steuerung ist überhaupt nix für mich, und die Reichweite des Fusskicks eher kläglich...warum kann man in der Hocke nicht auch mit dem Schwert schlagen? Da liegt mir die normale Button-Schlag-Steuerung mehr...
Robert
http://turrican.emucamp.com
31.01.03
Stell Dich nicht so an, Alucard bleibt auch immer doof stehen, wenn er zuschlägt (weshalb ich die ganze Zeit wie ein Häschen durch die Gegend gehoppelt bin).
Aky
31.01.03
Buäähhh...keiner versteht mich...Ihr wollt mich nur ärgern...und irgendjemand wollte eine Mail beantworten und eine Config mitschicken...kratzt der Sound bei Lionheart bei Euch auch ein wenig, oder ist das mal wieder ein Aky-only-Problem?

Wie ein Häschen...wie eines dass Deine Schwester gebastelt hat? Dann sahst Du bestimmt überaus niedlich aus...*grins*
Mr Return
31.01.03
In die Hocke gehen, Pause drücken. Dann ctrl+help drücken (WinUAE Belegung beachten:)

Danach wackelt der Screen und man kann mit den F-tasten die Level anspringen etc.
Robert
http://turrican.emucamp.com
31.01.03
Soll heißen, ich hab den Alucard hoppeln lassen. Ich hoppel nicht vorm Computer rum...aber so Leute gibts auch, hab einen Kumpel, der tritt mich immer, wenn er ein Rennspiel gegen mich spielt.
Das Knacksen im Lionheart Sound habe ich übrigens auch und die Config kommt gleich - also demnächst irgendwann.
Martin
31.01.03
Ich finde, das mit den gerippten Grafiken in Duke Nukem 1 und 2 sollte irgendjemand (also Robert oder T.R.Schmidt) mal auf seine Seite schreiben. Das ist doch durchaus erwähnenswert.
Robert
http://turrican.emucamp.com
31.01.03
Genau.
@trschmidt:
Nimm den Duke in SETA auf und mach in dort so richtig nieder.
Martin
01.02.03
Und irgendjemand sollte ein Duke3D-Level mit Grafiken aus T3 machen.
t.r.schmidt
01.02.03
Mmh. Aber wnn dann unter "didn´t make it" das ist so übel schlecht...

Hat jemand einen Shot von den Stellen mit den Rips?

Habe auch mal wieder eine SETA-Mail bekommen, irgendwas gutes dabei (kenne kaum was davon) ?

- Combat Crazy (C64)
- Impact (MS-DOS, IMO 100% clone-verdächtig!)
- Halloween Harry / Alien Carnage (MS-DOS)
- Zombie Wars (WIN9x, Fortsetzung von Halloween Harry)
- Jazz Jack Rabbit (MS-DOS)
- Jazz Jack Rabbit 2 (Win9x)
Robert
http://turrican.emucamp.com
02.02.03
Werde mich mal um die Duke Shots bemühen.

Jazz Jack Rabbit war eher ein Sonic, bei dem man schießen konnte. Da schon eher Fire&Ice.
Halloween Harry habe ich mal gespielt, habs aber nicht in guter Erinnerung. Von Apogee glaube ich, typisches PC Shareware Jump'n'Run.
Aky
03.02.03
Hmh...die Ära der PC-Shareware-Hüpfer ist an mir spurlos vorübergegangen...da habe ich noch Qualitätsware auf SNES/PC-Engine/Gameboy gespielt. Bestimmt habe ich da auch nicht viel verpasst, spiele nahezu nie PC-Shareware, ist häufig ziemlich schlecht...abgesehen natürlich von den aktuellen Turrican-Clones und vielleicht noch Takatis...
Robert
http://turrican.emucamp.com
03.02.03
Die sind außerdem Freeware und nicht Shareware

Wäre Turrican3D erschienen, würde sich ja auch Duke Forever nicht so verspäten, dann könnten sie nämlich wieder Grafiken klauen.
t.r.schmidt
03.02.03
*lol* coole Theorie!
Aky
05.02.03
So...jetzt schlagt mich:

Ich finde Metroid Fusion doof!
Secrets, geheime Wege, versteckte Abkürzungen waren noch nie mein Problem. wenn es aber wie bei MF erforderlich ist alle möglichen Wände zu beschießen oder anzubomben um den NORMALEN Weg durch das Level zu finden, ödet mich das an. Ich hab einfach keine Lust jede freie Stelle mit einer Bombe zu versehen, in der Hoffnung endlich den Weg zu finden. Aller paar Schritt landet man in einem Raum, der anscheinend keinen Ausgang weiter hat und kommt nur weiter wenn man irgendwie an die richtige Stelle bombt oder schießt. Hemmt meiner Meinung nach Spielfluss und Spielgeschwindigeit. Turrican hatte auch viele Secrets und trotzdem hätte man auch einfach durchrennen können, wäre halt nur schwerer gewesen.

Jetzt verteidigt MF und erklärt mir, warum ich mich irre!
t.r.schmidt
05.02.03
Ohne GCube kenne ich Fusion noch nicht - aber deine Anschuldigungen treffen auch schon auf SuperMetroid zu... und ja, es frustet. Gut ist es trotzdem (SMetroid mein ich!).
Aky
05.02.03
Entweder ich habe SuperMetroid in verklärter Jugenderinnerung...oder es war nicht so schlimm wie beim GBA-Ableger...die SNES-Variante habe ich aber auch in guter Erinnerung.
Martin
05.02.03
@Aky:
Ich fand die Stellennicht soo schlimm. Es gab so weit ich mich erinnere nur sehr wenige vereinzelte Stellen dieser Art, danach gings immer ne ganze Weile problemlos weiter, das ist halt Metroid mäßig. Und soo schwer sind die Ausgänge auch gar nicht zu finden. Eher doof ist, daß es nicht lang genug ist. Aber trotzdem ein tolles Spiel.
Robert
http://turrican.emucamp.com
05.02.03
@trschmidt
Du verwechselst Fusion mit Prime.

Ich fand Fusion sogar zu gerade. Man wußte im Gegensatz zu Teil 3 ja immer genau, wohin und hatte es dann auch ganz schnell durch.
Das Rumgesuche war schon immer so in Metroid, ich find und fands gut, ist halt einfach kein schnelles Action Spiel.
Aky
06.02.03
@Robert:
Das fand ich ja gerade so schlimm, man weiß wo man hinmuß, siehts auch auf der Karte, grast aber jeden Raum ab, wo denn nun der versteckte Weg ist.
Und dass man mit Highspeed an bestimmte Kanten springen muß, die genauso aussehen wie alle anderen und sich nur unter Bombeneinwirkung offenbaren, da muß man erstmal drauf kommen.
Vor allem weil das "Anbomben" in diesem Falle schonmal nur funktionierte, wann man am höchsten "Ballsprungpunkt" eine Bombe legte.

Mir liegt halt das Turrican Gameplay deutlich mehr, ich weiß zwar nicht wo die Wege hinführen, dafür kann ich sie aber sehen. Die meisten zumindest. Bei SuperMetroid fand ich die Stellen etwas offensichtlicher...wüßte nicht, dass ich da mal irgendwo hängengeblieben bin.
Robert
http://turrican.emucamp.com
06.02.03
Jetzt wird mir klar, warum ich keine Probleme hatte, Du aber den Weg nicht gefunden hast...ich habs ja auf dem Emu durchgespielt, während Du versucht hast, den Spiegel im richtigen Winkel zu halten
Aky
06.02.03
@ Mr. Mirror aka Robert:
Bäh! Da kannst Du Dich ja über den neuen LeuchtGBA freuen, der nur um die 150 Euro kosten wird.

Davon abgesehen spiele ich MF auch nur auf dem Emu, für den GBA habe ich mir lieber Breath of Fire besorgt, hält länger *g*
Robert
http://turrican.emucamp.com
06.02.03
Hab schon zu viele Konsolen gekauft, kein Geld mehr übrig für einen GBA.
Geht auch so nicht, weil ich immer alle Leute nerve, weil sie den halben Tag sinnlos auf ihren Handys rumtippen und ich will ihnen kein Gegenargument geben.
Aber für ein paar Spiele werde ich wohl demnächst den Martin beiholen müssen, damit er mir ein paar Geheimnisse freischaltet.

Aber Metroid Fusion ist im Gegensatz zu Breath of Fire ein neues Spiel...ist ja auf dem GBA leider noch eine Seltenheit, aber ich glaube, die Situation wird sich bessern, zumindest Nintendo hat schon das meiste verbraten.
rekli nese
28.02.03
Hey turrican Exzentriker, was auf.



Irgendjemand weiß ist, daß jener neu turrican erscheint wird.

Answer:
Name
Name:
eMail:
Website:
Comment:

Smileys
Please read the forum introduction


Search:

Back